Aus dem Leben

Tipps für eine gute Bezie­hung trotz chro­ni­scher Erkrankung

Liebes­be­zie­hungen zu führen ist auch unter normalen Umständen nicht immer leicht. Zwei Menschen, die unter­schied­lich denken, fühlen und sich lieben, entscheiden sich, einander zu berei­chern, aber glei­cher­maßen auch Kompro­misse einzu­gehen. Beson­ders groß können die Kompro­misse sich anfühlen, wenn einer der Partner chro­nisch erkrankt ist. Das stellt oftmals auch ein bis dato gut funk­tio­nie­rendes Gefüge auf den Kopf. Als chro­nisch kranke Thera­peutin erlebe ich das nicht nur bei Pati­enten, sondern auch meine eigene Bezie­hung musste und muss sich weiterhin meinen krank­heits­be­dingten Limitationen…
mehr dazu

Indi­vi­du­elle Hilfe via Online-Coaching

Ganz­heit­liche Beratung
Indi­vi­du­elles Ernäh­rungs­coa­ching & Fastenbegleitung
Hypnose

Kosten­loses Kennen­lern­ge­spräch von 20 Minuten!

Neue Artikel

FOLGE MIR AUF YOUTUBE

Derzeit befindet sich der Youtube-Kanal von immu­no­loco im Aufbau: neben Erklär­vi­deos zu Erkran­kungen rund um ein verrücktes Immun­system wie MCAS, Sali­zyla­tin­to­le­ranz und Auto­im­mu­n­erkan­kungen findest du dort auch gene­relle Tipps zum Coping und Umgang mit chro­ni­schen Erkran­kungen. Nebenbei lernt ihr mich und immu­no­loco noch näher kennen. Sei gerne dabei.

Menü